Getreidesaatgut

_____________________________________________________________________________

Weizen

Sommerweizen

• Sommerweizen

Der Anbau von Sommer- bzw. Wechselweizen hat wegen des etwas niedrigeren Ertragsniveaus gegenüber Winterweizen nur eine geringe Bedeutung. Er ist mehr als Ersatz für im  Herbst z. B. durch Nässe oder nach späträumenden Vorfrüchten – nicht mehr bestellte Weizenflächen, sowie für ausgewinterte  Flächen zu sehen. Hier bieten Sommerweizensorten mit sehr guten bis guten Mahl- und Backqualitäten eine sichere Absatzmöglichkeit.

• Wechselweizen

für Spätherbst- und Frühjahrsaussaat

• Winterweizen

• Hybridweizen

_____________________________________________________________________________

Gerste

Gerste

• Sommergerste

• Wintergerste

_____________________________________________________________________________

 

Roggen

Roggen

• Sommerroggen

• Winterroggen

• Hybridroggen

_____________________________________________________________________________

Triticale und Hafer

• Hafer

Die Vorteile von Hafer sind die geringen Produktionskosten, ein hoher Vorfruchwert und die besondere Futterqualität. Die Nachfrage nach Qualitätshafer steigt ständig. Nutzen Sie den Züchtungsfortschritt unserer Sorten.

• Wintertriticale